video_label

Die Stadt erarbeitet gemeinsam mit den Ludwigsburger LandwirtInnen eine Erklärung, dass

 

  1. auf den Einsatz gentechnisch veränderter Organismen in der hiesigen Landwirtschaft verzichtet wird;
  2. im städtischen Beschaffungswesen (z.B.
    Weiterlesen

Die Stadt erarbeitet gemeinsam mit den Ludwigsburger LandwirtInnen eine Erklärung, dass

  1. auf den Einsatz gentechnisch veränderter Organismen in der hiesigen Landwirtschaft verzichtet wird;
  2. im städtischen Beschaffungswesen (z.B.
    Weiterlesen

Der Ansatz im Vermögenshaushalt für den Radwegebau im Stadtgebiet (2.6300.003.9640.000) wird spürbar aufgestockt.

Begründung

 

Der volkswirtschaftliche Nutzen des Fahrrads wird unterschätzt. Das Fahrrad fördert Gesundheit,
Weiterlesen

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, den Bedarf an Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet zu überprüfen mit dem Ziel, deren Anzahl und deren Einsatzdauer zu reduzieren. Der Aus- und Neubau von Lichtsignalanlagen soll jeweils kurz…


Weiterlesen

Weiterführung des Ratsinformationssystems


Weiterlesen

Die Stadt Ludwigsburg prüft alternative Standorte für die auf dem Marktplatz geplanten Veranstaltungen mit Großbildleinwand.

Begründung

Wir haben große Bedenken hinsichtlich der Entscheidung der Stadtverwaltung zur
Weiterlesen

Der Gemeinderat verabschiedet eine Resolution, die an die Landesregierung weitergeleitet wird, mit folgendem Inhalt:


Die Stadt Ludwigsburg setzt sich für den Ausbau der S-Bahn-Linie 4 zwischen Benningen und Freiberg ein. Sie
Weiterlesen

Bei der Realisierung der Wilhelm-Galerie sorgt die Stadtverwaltung dafür, dass neben der

Zugänglichkeit für Fußgänger und Autofahrer auch die Radwegeverbindungen und die

überdachten – Fahrrad-Abstellplätze optimal angelegt
Weiterlesen

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, ein Konzept einschließlich konkreter Umsetzungsmaßnahmen für eine Radwegeausschilderung vorzulegen.
Es wird mit einer Strecke begonnen. Nach und nach werden Hauptfahrradachsen als innerörtliche
Weiterlesen

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, für eine Sanierung der Körnerstraße zwischen Wilhelmstraße und Asperger Straße alternative Planungen vorzulegen.
Hierbei sollen auch verkehrsberuhigte Varianten von den Verkehrsplanern geprüft
Weiterlesen

expand_less