video_label

Der Gemeinderat beschließt die Teilnahme der Stadt Ludwigsburg an dem EU-Programm SPICYCLES, um die Radverkehrsverhältnisse mit anderen Teilnehmerstädten zu vergleichen und auf einer interaktiven Landkarte darzustellen. Die
Weiterlesen

Bezug nehmend auf die von ICLEI und dem VCD gemeinsam durchgeführte Studie zu den versteckten Subventionen des Autoverkehrs in kommunalen Haushalten stellt die Gemeinderatsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN folgende Fragen mit der
Weiterlesen

Die Stadt Ludwigsburg bietet im Baugebiet Jahnstraße/Poppenweiler Interessenten mit Kindern ein Baukindergeld in Höhe von € 3 000,-an.

Förderberechtigt sind Antragsteller, deren Familieneinkommen die Einkommensgrenze gemäß § 9
Weiterlesen

Im Zusammenhang mitden Beratungen um den Bau eines Museums / Kunstzentrum und abweichend vom Empfehlungsbeschluss des WKV beantragen wir eine große Lösung zu realisieren und dazu:

 

  1. Von der Wilhelmstraße einen attraktiven und
    Weiterlesen

im Sachzusammenhang zu Vorlage 85/06 „Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan für das Gebiet der ehemaligen Flakkaserne“. Thema: Stellplätze


Weiterlesen

im Sachzusammenhang mit den Beratungen zur weiteren Verkehrsplanung in der Innenstadt, BTU 9.2.2006, und zu weiteren Beratungen über die darüber hinausgehend, unten erwähnten Planungsgebiete


Weiterlesen

Die Verwaltung legt eine gesamtstädtische Planung über die Kinderbetreuungsmöglichkeiten hinsichtlich Ganztagesbetreuung und flexiblen Betreuungszeiten vor, welche sowohl die Kindergartenkinder als auch Kinder unter 3 Jahren
Weiterlesen

In einem Artikel in „Sonntag aktuell“ vom 8. Januar warnt der Vizepräsident der baden-württembergischen Architektenkammer Eckart Rosenberger vor Bauschäden in öffentlichen Gebäuden. Bei vielen Flachdächern von Bauten aus den 60er
Weiterlesen

Die Stadt prüft die Einführung „netter Toiletten“ in Ludwigsburg.

 

 

 

 

 

 

Begründung:

 

In vielen Städten hat sich inzwischen das Konzept der „netten Toilette“ durchgesetzt (siehe die Beispiele Aalen, Ebersbach, Öhringen
Weiterlesen

Die Stadt reduziert den eigenen Einsatz von Streusalz entsprechend der Empfehlungen des Umweltbundesamtes und der eigenen Gehwegsatzung auf ein Minimum.

 

Gleichzeitig werden öffentlichkeitswirksame Maßnahmen (Presse und eigene
Weiterlesen

expand_less